Crawlertrap Link
News und Tipps und Tricks

    Mit unseren aktuellen News informieren Sie zu verschiedenen Themen.

    Fahrradtouren richtig Planen
    Das Fahrradfahren ist schon lange nicht mehr mit Fitness verbunden, sondern viele verbinden dies auch mit einem gelungenen Urlaub. Neben den gesundheitlichen Aspekten fördert besonders die Natur den Spaß an Radtouren. Dabei ist es auch ganz, egal ob man im Urlaubsort oder von Zuhause aus zum Urlaubsort fährt – die frische Luft lässt den Stress einfach verfliegen. Damit man seinen Fahrradurlaub aber auch ungestört genießen kann. Sollte man auf einiges achten und einplanen. Nichts kann schlimmer sein, als wenn man etwas Wichtiges vergessen hat. Deshalb ist im folgenden auch eine Checkliste zu finden, damit die kommenden Radtouren auch zum Genuss werden und nicht unbedingt zum „Horror-Rad-Trip“.
     
    Sicherlich hat man sich über die kommende Radtour bereits Gedanken gemacht und die Tour somit bereits geplant. Aber die Funktionstüchtigkeit seines eigenen Fahrrads ganz außer Acht gelassen.
    Vor einem Reiseantritt mit dem Fahrrad sollte man dieses vorher unbedingt durchchecken. Dabei sind folgende Punkte sehr wichtig und sollten beachtet werden:
     
    • Reifen checken (Druck, Reifenmantel, Schläuche gegebenerfalls flicken)
    • Funktionstüchtigkeit checken (Tretlager, Pedale, Fahrradketten und Bremsen)
     
    Dies wären die wichtigsten Dinge, die an einem funktionstüchtigen Fahrrad wichtig sind. Natürlich sollten auch noch die Fahrradlichter und die Beleuchtung des Fahrrads kontrolliert werden. Aber auch während des Ausfluges, könnte etwas am Fahrrad beschädigt werden. Daher sollte man stets an wichtige Fahrrad-Werkzeuge und Ersatzteile auf der Radtour mit sich führen. Am wichtigsten ist Flickzeug, falls der Reifen beziehungsweise der Schlauch an einigen Stellen reißen sollte. Auch sollte mindestens ein Ersatzschlauch mitgeführt werden. Schraubenzieher, Schraubenschlüssel und eine Kombizange sind auf der Radtour auch nicht verkehrt. Für längere Touren empfiehlt es sich, auch Fahrradspeichen als Reserve mit sich zu führen.
     
    Neben dem Fahrrad sollten auch Radwanderkarten für das Urlaubsgebiet besorgt werden. Daneben sollte man auf die richtige Kleidung und auf die richtige Nahrung achten. Besonders wichtig für solche Touren sind Vitamine und Ballaststoffe, welche man in Müsli oder Früchten findet. Auf Süßigkeiten muss man nicht unbedingt verzichten, aber man sollte es auch nicht gleich übertreiben.
     




     Weitere Angebote